Aktuelle Ausstellung

vom 18.06. - 24.07.

Andreas Bauer & Stefan Böhm


Skulpturale Malerei trifft auf Skulptur. Zum ersten Mal stellen Andreas Bauer (Malerei) und Stefan Böhm (Bildhauer) zusammen in der Saale-Galerie aus. Bauer war bereits früher mit einigen Arbeiten in der Galerie vertreten gewesen. Ende letzten Jahres trafen wir uns und die Idee einer Personalausstellung entstand. Kurze Zeit später besuchte ich das Atelier von Stefan Böhm und bemerkte, dass beide Künstler einen ähnlichen Ansatz in ihrer Kunst folgen: Struktur, Fläche, Abstraktion.

Andreas Bauer nimmt den „Kopf“ als Ausgangsgegenstand und beginnt diesen immer wieder zu überarbeiten. Dabei verzichtet er auf die Pinsel und nutzt Walzen und Spachtel, um die Farbe auf die Hartfaserplatte aufzutragen. Seine Reihe heißt Kopf 1 usw., erst die Betrachtenden haben dem ein oder anderen Kunstwerk seinen Namen gegeben. Spannenderweise ist es bei den Steinskulpturen von Stefan Böhm ebenfalls. Er arbeitet die Struktur, Form und Fläche aus dem Stein heraus. Meist sind es Jahrhunderte alte Basalte aus Thüringen.

Zwischen den Werken entsteht in der Galerie ein harmonisches Gespräch, trotz der Unterschiede in Material und Technik.

Ricarda Straub-Unger M.A.

 

Andreas Bauer (Malerei/Grafik)

1967 in Zwickau geboren
1989-1991 Studium Kunstpädagogik / Mathematik PH Erfurt
1991-1997 Studium Kunstpädagogik und Malerei an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle
seit 1999 freischaffender Künstler, Grafikdesigner Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen e. V. / BBK Lehrauftrag an der FH Erfurt
2000 1. Preis Kunst am Bau Helios- Klinikum Erfurt
2019 1. Preis Kunst am Bau Erinnerungsort „Rondell“ Neustadt an der Orla

Stefan Böhm (Bildhauerei/Grafik)

1975 geboren in Weimar
1992-94 Besuch der Fachklasse für Gestaltung an der Berufs- schule für Goldschmiede in Arnstatdt 1995-98 Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer in Weimar
2005/07 Besuch und Abschluss der Meisterschule
seit 2007 selbstständiger Bildhauer
ab 2010 Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Kranichfeld, mit dazugehörigen Skulpturengarten und einer Galerie
seit 2020 Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen